Ausgangszoll

Ausgangszoll
Ausgangszoll
export duty

Business german-english dictionary. 2013.

Игры ⚽ Нужно решить контрольную?

Look at other dictionaries:

  • Ausgangszoll — Ausgangszoll, so v.w. Ausfuhrzoll …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausgangszoll — Ausgangszoll, s. Ausfuhr, S. 137, und Zölle …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zollverein — (Zollverband), die vertragsmäßige Vereinigung mehrer selbständiger Staaten zu einem einheitlichen Zollsystem mit gemeinsamen Zolleinrichtungen, Zollstellen, Zollaufsichtsbehörden etc. Der Gedanke eines Z s muß sich mit der Zeit überall da bilden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausfuhr — (Export), die nach Raum, Gewicht oder Wert bemessene Warenmenge, die ein Land an andre absetzt. Die A. wird dadurch ermöglicht, daß das ausführende Land, durch Natur oder Kulturentwickelung begünstigt, die Ware billiger herzustellen vermag als… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geschichte Haitis — Die Geschichte Haitis bezieht sich auf die Geschichte des Karibikstaates Haiti, der heute die Westhälfte der Insel Hispaniola umfasst. Haiti war das erste Land Lateinamerikas, das sich aus dem Status einer Kolonie (in diesem Falle Frankreichs)… …   Deutsch Wikipedia

  • Muhammed — (Muhamet, Mohammed, arab., d.h. der Gepriesene, Preiswürdige); I. Prophet: 1) M. der Prophet, genannt Abul Kasim Ben Abdallah, aus der Familie Haschem, des Stammes Koreisch, geb. im April 571 (569,570) in Mekka; verlor, zwei Monate alt, seinen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hamburg [1] — Hamburg, I. freie Stadt in Norddeutschland, begrenzt von. der Elbe, Holstein, Hannover u. dem mit Lübeck gemeinschaftlichem Amte Bergedorf; Flüsse: Elbe, Alster, Bille; theilweise fruchtbarer Marsch , theils guter Mittelboden, nur einzelne Stücke …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hayti — Hayti, 1) eine der Großen Antillen in Westindien, so v.w. Domingo; 2) der westliche, kleinere, aber bevölkertere Theil der Insel; 526 QM. u. ungefähr 600,000 Ew., größtentheils Neger u. Mulatten, nur wenige andere Mischlinge u. Creolen. War bis… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Irland [2] — Irland (Gesch.). J. wird zuerst von den Römern erwähnt, obgleich sie selbst nicht dahin kamen; Cäsar, welcher es Hibernia nennt, schätzt es halb so groß, als Britannien, u. setzt es westlich von Britannien. Strabo nennt die Insel Jerne u. setzt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Niederlagsrecht — Niederlagsrecht, das Recht, fremde, unverzollte Waaren auf gewisse Zeit (Lagerfrist, in den Zollvereinsstaaten gesetzlich nicht über zwei Jahre) u. gegen eine bestimmte Gebühr (Lagergeld) in einem Packhofe (s.d.) niederzulegen. Das N. wird in den …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Esito — Esito, ital., Ausgang, Ausfuhr, daher E. Waaren, Ausfuhrwaaren; E. zoll, Ausgangszoll …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”